Meine Erfahrung mit dem natürlichen Deo von Wild

Bei meiner Bestellung habe ich einen exklusiven 10% Rabatt-Code von Wild erhalten. Falls ihr Wild also auch einmal testen wollt, klickt einfach hier und gebt  ‘LINDA‘  beim Checkout ein, um 10% Rabatt auf eure erste Bestellung zu erhalten.

So sehr wir uns über Körpergeruch Gedanken machen, so wenig Zeit scheinen wir damit zu verbringen, darüber nachzudenken, welche Produkte wir an unseren Körper lassen, damit wir gut riechen. Vor etwa einem halben Jahr traf ich mich mit einer Freundin. In unserem Gespräch kam das Thema Deodorants auf und ich erwähnte, wie frustriert ich von den Deos aus dem Supermarkt war. Daraufhin erzählte sie mir, dass sie bereits seit Jahren ein natürliches Deo nutzt und es nicht mehr missen möchte.  Ich fing also an, mich mehr mit dem Thema zu beschäftigen und war bei meiner Recherche äußerst positiv überrascht, wie viele gute Bewertungen es mittlerweile zu natürlichen Deos gibt. Das erste natürliche Deo, das ich ausprobierte, war ein Salzkristall. In meinem örtlichen Supermarkt konnte ich keinen finden, also kaufte ich ihn in meiner Apotheke vor Ort. Allerdings fand ich die Anwendung umständlich, da man erst die Achselhöhlen befeuchten- und danach den Kristall darüber reiben musste. Außerdem hatte er keinen Duft. Das Deo hielt ewig, und da ich generell kein Fan von Verschwendung bin, habe ich durchgehalten, bis es aufgebraucht war. Aber noch einmal kaufen? Nein!

Das Wild Deo hat eine schöne Aluminiumhülle und wird zusammen mit einer kompostierbaren/recycelbaren Nachfüllpackung aus Bambuszellstoff geliefert.

Bei meiner Bestellung habe ich einen exklusiven 10% Rabatt-Code von Wild erhalten. Falls ihr Wild also auch einmal testen wollt, klickt einfach hier und gebt  ‘LINDA‘  beim Checkout ein, um 10% Rabatt auf eure erste Bestellung zu erhalten.

Vor kurzem schickte mir dann eine Freundin einen Link zu einem neuen natürlichen Deodorant namens Wild, das online verkauft wird. Sie fragte mich, ob ich es schon ausprobiert hätte, was natürlich nicht der Fall war (wie sich herausstellte, handelt es sich hier um ein brandneues, kleines StartUp aus London). Das Deo wird in Form von kompostierbaren Nachfüllpackungen geliefert, die man in einen (äußerst stylischen!) wiederverwendbaren Deobehälter steckt. Sobald eine Nachfüllpackung aufgebraucht ist, tauscht man sie einfach gegen eine andere aus, steckt sie in den Deobehälter und fängt wieder von vorne an.  Was mich am meisten beeindruckt hat, war die Tatsache, dass das gesamte Produkt ohne Einwegplastik auskommt und ganz bequem zu mir nach Hause geliefert wird, wenn ich es brauche.

Das Wild Deo ist auch im Badezimmer ein echter Hingucker.

Bei meiner Bestellung habe ich einen exklusiven 10% Rabatt-Code von Wild erhalten. Falls ihr Wild also auch einmal testen wollt, klickt einfach hier und gebt  ‘LINDA‘  beim Checkout ein, um 10% Rabatt auf eure erste Bestellung zu erhalten.

Wild verkauft seine Deodorants über seine Website. Und obwohl die deutsche Website hier und da noch verbesserungswürdig ist, war die Bestellung wirklich einfach. Als erstes wählt man die Farbe des Deobehälters. Bereits hier hat man die Qual der Wahl, denn es stehen viele verschiedene Farben zur Auswahl, sodass definitiv für jeden etwas dabei ist. Das Schwierigste für mich war, einen Duft für meine erste Bestellung auszuwählen, denn auch hier gibt es im Vergleich zu anderen Deomarken eine riesige Auswahl: von einem eher klassischen “Fresh Cotton & Sea Salt” bis zu einem exotischen “Coconut Dreams”. Am Ende entschied ich mich für Mint Fresh, ein wirklich schöner natürlicher Minz- und Thymian-Duft. Meine Produkte enthielten alle Natron, da es Bakterien in den Achselhöhlen beseitigt und so vor Schweißgeruch schützt. Für alle die empfindliche Haut haben, gibt es im Wild Produktportfolio außerdem noch eine Auswahl an Düften ohne Natron. 

Es gibt eine weit verbreitete Meinung, dass “natürliche” Deodorants nicht so gut funktionieren. Dies hat sich bei Wild nicht bestätigt. Das Deo ist zwar kein Antitranspirant, dennoch schützt es mich den ganzen Tag vor unangenehmen Schweißgeruch und auch nach einer Runde joggen rieche ich noch gut.

Bei meiner Bestellung habe ich einen exklusiven 10% Rabatt-Code von Wild erhalten. Falls ihr Wild also auch einmal testen wollt, klickt einfach hier und gebt  ‘LINDA‘  beim Checkout ein, um 10% Rabatt auf eure erste Bestellung zu erhalten.

Nach meiner Bestellung dauerte es 5 Tage bis das Deo bei mir zu Hause eintraf. Obwohl das Deo aus England geliefert wurde, musste ich keine Gebühren für den Zoll zahlen. Das Deo sah nicht nur äußerst stylisch aus, sondern war auch super einfach zusammenzusetzen. Man muss lediglich den Deobehälter öffnen, die Nachfüllpackung einlegen, anschließend den Deobehälter wieder schließen und schon kann man loslegen.  Ich habe Wild natürlich sofort ausprobiert und muss sagen, dass es jedes Deo oder Antitranspirant, das ich bisher benutzt habe, übertroffen hat. Die Inhaltsstoffe sind alle natürlich, vegan und frei von Tierversuchen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Deos oder Antitranspiranten enthält es keine schädlichen Chemikalien (sprich: Keine Sulfate, Parabene oder Aluminiumsalze).

Und auch wenn es gut zu wissen ist, dass Wild 100% natürlich ist, so kann ich auch bestätigen, dass sich das Produkt super weich und angenehm auf der Haut anfühlt. Es zieht schnell in die Haut ein und spendet überraschend viel Feuchtigkeit!  Mittlerweile bin ich definitiv kein Fan von Deosprays mehr, weil sie mich zu sehr daran erinnern, dass ich nach dem Sportunterricht in der Schule in der Umkleidekabine nicht atmen konnte, weil so viel Spray im Sportraum und auf der Haut war. Ebenso hinterlassen Deoroller bei mir ein klebriges Gefühl.

Ich kann Wild wirklich jedem ans Herz legen – gerade im Badezimmer fällt noch immer viel Plastikmüll an. Doch durch die Nutzung des Deo von Wild, kann ich einen weiteren, kleinen Beitrag zur Reduzierung von Plastikmüll leisten.

Bei meiner Bestellung habe ich einen exklusiven 10% Rabatt-Code von Wild erhalten. Falls ihr Wild also auch einmal testen wollt, klickt einfach hier und gebt  ‘LINDA‘  beim Checkout ein, um 10% Rabatt auf eure erste Bestellung zu erhalten.

Alles in allem benutze ich Wild jetzt seit über drei Monaten und habe es wirklich auf die Probe gestellt. Ich kann offiziell sagen, dass es mich bei einem schrecklichen Vorstellungsgespräch, einer ganztägigen Wanderung in der jüngsten Hitzewelle und einem Tag Arbeit im Garten mit anschließendem Besuch bei Freunden  immer gut vor unangenehmen Körpergeruch geschützt hat. Und das Beste daran ist, dass jede Nachfüllpackung wirklich lange hält. Bei mir mindestens bis zu 1.5 Monate. Ist die Nachfüllpackung dann aufgebraucht, so konnte ich diese einfach in dem Kompost entsorgen. Falls ihr dann am Ende wieder Nachschub benötigt, könnt ihr die Nachfüllpackungen in den Duftrichtungen eurer Wahl auf der Website kaufen. Und hier noch ein weiterer Hinweis: Mit jedem Kauf, den ihr tätigt, spendet Wild einen bestimmten Prozentsatz an die Organisation ON A MISSION und deren Aufforstungsprojekte, um den CO2-Ausstoß, den sie durch ihre  gesamten Tätigkeiten verursachen, wieder zu kompensieren. Wild, ein Produkt, das mich vollends überzeugt hat und nicht nur gut für die Haut ist, sondern auch für die Umwelt.

Ich habe dieses Bild auf der Wild Website gefunden. Es zeigt eine kleine Auswahl der verschiedenen Farben, in denen der Deobehälter zu kaufen ist !

Bei meiner Bestellung habe ich einen exklusiven 10% Rabatt-Code von Wild erhalten. Falls ihr Wild also auch einmal testen wollt, klickt einfach hier und gebt  ‘LINDA‘  beim Checkout ein, um 10% Rabatt auf eure erste Bestellung zu erhalten.

In diesem Artikel wird für ein Weiterempfehlungsangebot von Wild geworben.